22 Wahre Geschichten von Coaches aus dem Netzwerk

Die Kraft pferdegestützter Coachings.

Über  Coaching mit Pferden lesen:

Von horsesense geschrieben: Coaching mit Pferden. Hier klicken

Coaching mit Pferden ansehen:

Film der Jahrestagung 2015 Wien. Hier klicken
Premium Quality Siegel

Weiterbildung/Supervision

Refresher für pferdegestützte Coaches –  Für alle, die noch besser werden wollen oder den Wiedereinstieg suchen!

 

In diesem Tages-Workshop soll das bisher Gelernte (und eventuell wieder Vergessene) und in der Coaching Praxis Ausprobierte (oder noch nicht Ausprobierte) aufgefrischt und überprüft werden. In der Intensivgruppe werden Methoden, Begriffe und Abläufe wiederholt und angewendet. Wir arbeiten, wie Ihr es kennt, wieder mit einem hohen Praxisanteil. Die Teilnehmenden gestalten durch persönliche Themen und Wünsche die Inhalte des Tages mit, von A wie Auftragsklärung bis Z wie zirkuläre Fragetechniken. Diese Bedarfe fragen wir einige Tage vor dem Seminartag ab. Wieder gewonnene Erkenntnisse werden reflektiert und im pferdegestützten Coaching angewendet. Ein Austausch über die eigene Arbeit und erfolgreichen Methoden fördert die eigene Sicherheit und bringt wieder neuen Schwung und Professionalität in die eigene Coachingpraxis.

 

Seminarinhalte:

  • Methoden, Begriffe, Abläufe
  • Persönliche Themen von A bis Z
  • Transfer der Methoden ins pferdegestützte Coaching
  • Verschiedene Übungen zur Anwendung in einem Pferdegestützten Coaching (Einzel-und Gruppensettings mit verschiedenen Themen)

Samstag, 15. Juni 2019, 10.00 – 18.00 Uhr

 

Hof horsesense, Bassum

Lehr-Coaches: Kerstin & Anabel

 

Investition: Inklusive Verpflegung 415,- € inkl. MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

 
Anmeldeformular Refresher + Führungskräfte Coachen
Anmeldeformular_refresher_FK 2019.pdf
PDF-Dokument [133.3 KB]

Werde top im Führungskräftetraining mit Pferden

 

Führung ist im Wandel und Führungskräfte brauchen für die Zukunft mehr Reflektionsfähigkeit und soziale Kompetenzen als bisher – Gender Thematik, Generation Z, interkulturelle Mitarbeiter, disruptive Veränderungen sind die Herausforderungen. Sie müssen ihren Mitarbeitern mehr Halt und Orientierung geben, der Leuchtturm in Zeiten der Veränderung sein, bei der Lösungsfindung in komplexen Zeiten unterstützen und mehr Sicherheit geben. Dafür brauchen die Führungskräfte die entsprechende innere und äußere Haltung.

Wir möchten, dass ihr im Kontext des pferdegestützten Führungskräftetrainings fit seid, wenn es um die veränderten Bedarfe der Führungskräfte geht, und ein- oder mehrtägige Formate im Einzel- oder Gruppencoaching-Setting professionell anbieten könnt.

 

Wir arbeiten wie immer mit einem hohen Praxisanteil. Ihr lernt die Tools sofort anzuwenden und wie ihr sie in die Praxis umsetzt.

Seminarinhalte:

  • Die Aufgabe, Rolle und Funktion von Führung
  • Begleitung in Veränderungsprozessen
  • Lösungsfokussierte und zirkuläre Gesprächsführung
  • Anwendung systemischer Strukturaufstellungsformate: das Wertedreieck und das Tetralemma (Format für Entscheidungsfindungen)
  • Transfer der Methoden ins pferdegestützte Coaching
  • Verschiedene Übungen zur Anwendung in einem pferdegestützten Führungskräftetraining

Sonntag, 16. Juni 2019, 9.00 – 17.00 Uhr

Inkl. Abschluss-Zertifikat

 

Hof horsesense, Bassum

Lehr-Coaches: Kerstin & Anabel

 

Investition: Inklusive Verpflegung 475,- € inkl. MwSt.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 
Anmeldeformular Refresher + Führungskräfte Coachen
Anmeldeformular_refresher_FK 2019.pdf
PDF-Dokument [133.3 KB]

Telefonkonferenzen/Webinare zu aktuellen / wichtigen Themen

 

Wir möchten den Netzwerkteilnehmer gerne die Möglichkeit geben, an Themen-spezifischen Telefonkonferenzen teilzunehmen, um  Ideen und Wissen zu teilen.

 

• Es können jeweils max. 12 Personen teilnehmen.

• Diese „Telkos“ sind kostenfrei und im Netzwerkbeitrag enthalten.

 

Themen folgen.

 

Wie immer werden alle Mitschnitte auf die interne Dropbox gestellt!

 

 

Als Coach noch besser werden
 

Möchten Sie Ihre Coachkompetenz erweitern, weil:

 

  • Sie Menschen professionell begleiten, fördern und deren persönliches oder berufliches Potential steigern wollen?
  • Sie sich selbst weiterentwickeln wollen?
  • Sie als Führungskraft besser führen und Ihre Mitarbeiter in die Selbstverantwortung bringen möchten?
  • Sie eine sinnvolle/sinnstiftende Tätigkeit ausüben möchten?
  • Sie sich als Coach selbständig machen möchten?
  • Sie meinen, dass es Zeit ist, etwas Neues zu lernen?
  • Sie sich mit anderen Menschen besser verstehen möchten?
  • Sie den humansense® Gedanken weitertragen wollen, nämlich den respektvollen, wertschätzenden und förderlichen Umgang miteinander – und so Ihr Umfeld ein Stückchen besser machen und gesellschaftliche Veränderungen inspirieren wollen?

 

Dann serweitern Sie Ihre Coach-Kompetenz (Life-Coach, Business-Coach) in unserer humansense® Coach Academy!

 

Sie erhalten bei humansense® eine fundierte und hochqualitative Coach-Ausbildung zum Lifecoach oder Businesscoach, von erfahrenen und zertifizierten  Lehrcoaches durchgeführt,  die sich an den Richtlinien nach Din PAS 2009 sowie den ICF – International Coaching Federation – Kriterien ausrichten, und mit Methodenvielfalt und vor allem Praxisnähe überzeugen. Was Sie bei uns lernen, können Sie sofort anwenden.

 

Mehr unter www.humansense.de

Workshop Kompetenz für den Nachmittag & Umgang mit Widerstand im Seminar

 

Wir haben zwei Themen zu einem Kurs zusammengelegt:

 

  1. Unsere Lieblingstools im Nachmittagsworkshop – Theoretische oder erklärende Modelle und aktivierende Übungen, die (fast) immer eingesetzt werden können
  2. Moderationskompetenz steigern, selbstsicher Seminare leiten, mit Widerstand in der Gruppe umgehen.

 

Ziel: Ihr bekommt ein breiteres Spektrum an Modellen, die am Nachmittag eingesetzt werden können, und übt diese vor der Gruppe anzuwenden:

  • Kommunikationsmodelle auf Universitätsniveau
  • Das Wertequadrat
  • Kaluza-Modell für Stress- und Zeitmanagementseminare
  • Workshop-Techniken mit und ohne Pinnwandkarten und Flipchart
  • Aktivierende Spiele und Übungen für zwischendrin

 

Gleichzeitig lernt ihr, wo die Fallstricke sind, wie Widerstand in der Gruppe entstehen kann und was ihr tun könnt, um diesen zu vermeiden bzw. wie ihr euch im Konfliktfall verhalten solltet. Mit Videoanalysen und Übungs-Moderationen werdet ihr professioneller und auch leichter mit Störern und Widerstand umgehen können.

 

Zielgruppe: Für Einsteiger oder erfahrene Seminarleiter und Workshopmoderatoren, die üben, üben, üben möchten, für pferdegestützte Trainer, die ihre Seminarkompetenz erweitern wollen und für alle, die sich mehr Praxis und mehr Ideen für Workshops ohne Pferd oder für die Gestaltung des Nachmittags wünschen.

 

Das Seminar findet im Seminarraum statt, wir arbeiten in Groß- und Kleingruppen   

 

Ort: Das 3-tägige Seminar findet in Bassum/Bremen statt

 

Kosten: 475,- € netto, zzgl. 19% MwSt., inkl. 2x Mittagessen, Seminargetränke und Seminarunterlagen. Max. 12 Teilnehmer

 

Datum: Termin wird bekannt gegeben, 1. Tag: 15:00 -19:00 Uhr , 2. Tag: 9.00 – 18.00 Uhr, 3. Tag 09:00 - 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anabel Schröder, horsesense© www.horsesense-international.com